Aktuelles

Montag, 13. Januar 2020

Ökumenischer Wortgottesdienst

Am kommenden Sonntag, 19. Januar 2020 feiern wir um 18 Uhr in der Pfarrkirche Mauren einen ökumenischen Wortgottesdienst zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern der grossen kirchlichen Gemeinschaften (katholisch, evangelisch, evangelisch-lutherisch sowie orthodox) in unserem Land.

„Sie waren uns gegenüber ungewöhnlich freundlich“ (Apg 28,2); so lautet das Thema der Gebetswoche für die Einheit der Christen im Jahr 2020. Im Wortgottesdienst zu diesem Thema feiern wir die Versöhnung, die uns durch den Glauben an Jesus Christus unwiderruflich geschenkt ist. Die Ökumene lebt davon, dass wir Gottes Wort gemeinsam hören und den Heiligen Geist in uns und durch uns wirken lassen.

Alle sind zum gemeinsamen Beten und Singen und zum anschliessenden Apéro im Kulturhaus Rössle herzlich eingeladen.

P. Anto Poonoly und Pfarreirat Mauren-Schaanwald



Dienstag, 07. Januar 2020

Sternsingeraktion 2020

Dank an die Sternsinger von Mauren und Schaanwald

Unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein“ waren am Fest der Hl. Drei Könige in Mauren und Schaanwald über 50 Sternsinger mit erwachsenen Begleitpersonen von Haus zu Haus unterwegs, um mit ihrem Lied und Gedicht sowie dem Wohnungssegen Familien und Alleinstehende zu erfreuen. Die Firmlinge, unterstützt von Schülerinnen und Schülern anderer Klassen, haben in Mauren CHF 19‘038.05 und € 660.00 (CHF 726.00) und in Schaanwald CHF 4‘080.00 und € 95.00 (CHF 104.00) gesammelt.
In Mauren hat die Sternsingeraktion zusammen mit der Kollekte in der Kirche von CHF 727.30 den stolzen Betrag von CHF 20‘491.35 und in Schaanwald zusammen mit der Kollekte in der Kirche von CHF 324.65 den stolzen Betrag von CHF 4‘508.65 ergeben. Die ganze Sternsingeraktion hat den beachtlichen Betrag von total CHF 25‘000 eingebracht. Die Spendengelder werden für das Pfarreiprojekt „Erweiterung der De Paul Schule Kazaroho, Uvinza, Tansania“ und das Projekt der Missio Schweiz „Frieden! Im Libanon und weltweit“ verwendet.

Den Sternsingern und ihren Begleitpersonen danken wir herzlichst für ihren grossartigen Einsatz zugunsten notleidender Kinder in der weiten Welt. Ein besonderer Dank gilt Alexandra Schedler und Nadine Frick sowie Jasmine Holzinger für die Vorbereitung und reibungslose Durchführung der Sternsingeraktion. Wir danken auch allen, die für das Mittagessen in Mauren und in Schaanwald gesorgt haben.

Ein herzliches „Vergelt‘s Gott“ im Namen der bedürftigen Kinder und Familien geht auch an die grossherzigen Spender und Spenderinnen von Mauren und Schaanwald.

P. Anto Poonoly und Pfarreirat Mauren-Schaanwald



Mittwoch, 02. Oktober 2019

Erweiterung der De Paul Schule in Kazaroho, Uvinza, Tansania - unser neues Pfarreiprojekt

Das farbenprächtige Bild zeigt uns, was wir durch unsere Pfarreiprojekte in den Jahren 2005/06, 2010/11 und 2015/16 bewirken konnten. Mit dem Pfarreiprojekt 2005/06 und weiteren Spenden aus Liechtenstein konnten ein Kindergarten und eine Primarschule errichtet werden.  

Mit dem Projekt 2010/11 konnten wir helfen, das „De Paul Internat für Mädchen“ zu realisieren. Dies war notwendig, weil der Weg für die Mädchen sehr weit und durch dichte Büsche unübersichtlich und äusserst gefährlich ist. 72 Mädchen wohnen nun in diesem Internat. Neben dem Internat für Mädchen gibt es auch ein Internat für Buben. Hier leben jetzt 88 Buben.

Durch das Pfarreiprojekt 2015/16 konnten wir helfen, weitere Klassenzimmer anzubauen, um den Kindern die Fortsetzung ihrer Schulausbildung vor Ort zu ermöglichen.

Nach dem dortigen Schulsystem gehören die Kinder in den ersten vier Klassen zur Lover Primary School (LPS), die Kinder von der 5. bis 7. Klasse zur Upper Primary School (UP). So besuchen zurzeit 57 Kinder den Kinder-garten, 147 Kinder die LPS und 114 Kinder die UPS. Von dieser Schule kommen sie jetzt in die Highschool. Da diese Kinder sich hier auf die Matura vorbereiten müssen, benötigt die Schule weitere Räumlichkeiten für Unterricht, Labor und Bibliothek. Ausserdem müssen für diese grösseren Kinder Sport- und Spielmöglichkeiten geschaffen werden.  

Die Kinder werden von 7 Ordensschwestern und 7 Priestern unterrichtet. Ihnen stehen 25 Angestellte zur Seite.

Bitte um Unterstützung

Die Gesamtkosten betragen ca. CHF 70‘000.--. Mit den geringen Beiträgen der Eltern hofft die Kongregation, die Kosten für das tägliche Essen abdecken zu können.

Unser Ziel ist es, der Kongregation der Vinzentiner im nächsten Sommer den Betrag von CHF 70'000.-- zur Verfügung zu stellen, um ihr die Realisierung der dringend notwendigen Erweiterung der Schule mit den erforderlichen Infrastrukturen zu ermöglichen. Für jede Spende sagen wir ein herzliches Vergelt’s Gott.

Pfarreirat Mauren-Schaanwald

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an P. Anto Poonoly, Pfarramt Mauren, Tel. 373 13 89.

Bankverbindung: Liechtensteinische Landesbank, Vaduz
IBAN LI72 0880 0000 0563 0963 0, BIC LILALI2X
mit dem Vermerk: De Paul Schule Uvinza, Tansania
Kontoinhaber: P. Anto Poonoly, Peter-und-Paul-Str. 36, 9493 Mauren



Mittwoch, 27. Februar 2019

Datenschutz - Hinweis zu Fotoaufnahmen

Am 25. Mai 2018 ist die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Gemäss DSGVO sind Fotoaufnahmen, auf denen Personen zu erkennen sind, nur noch auf Grundlage eines Rechtfertigungsgrundes in Art. 6 Abs. 1 DSGVO zulässig.  

Der Pfarreirat Mauren-Schaanwald möchte Sie darauf hinweisen, dass im Rahmen von verschiedenen Gottesdiensten und Pfarreianlässen Fotos von Beteiligten und Besuchern gemacht werden. Zweck der Aufnahmen ist es, über unser Pfarreileben zu informieren und dieses auch in unserem Fotoarchiv festzuhalten. Es handelt sich also um ein berechtigtes Interesse der Pfarrei Mauren-Schaanwald.

Einzelne dieser Fotos werden deshalb 

- im Pfarrblatt IN CHRISTO
- im Gemeindemagazin "muron" 
- im Schaukasten der Pfarrkirche und der Theresienkirche
- auf der Homepage der Gemeinde Mauren - Kirche 
- bei unseren Jahresrückblicken in Bildern
- auf Flyern oder Einladungen zu kirchlichen Anlässen 
- auf weiteren Drucksorten 

veröffentlicht und zu diesem Zwecke auch abgespeichert. In Einzelfällen können Fotos auch zu journalistischen Zwecken für Öffentlichkeitsarbeit an Dritte weitergegeben werden.  

Wir möchten die Besucher darauf hinweisen, dass Fotos auf sämtlichen Homepages der Gemeinde Mauren von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann trotz aller technischer Vorkehrungen nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen Fotos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben.  

Als Rechtsgrundlage dient Art. 6 Abs. 1 Bst. f der DSGVO. Dieser besagt, dass die berechtigen Interessen der Pfarrei Mauren-Schaanwald darin bestehen, die Fotos von öffentlichen Veranstaltungen für die Öffentlichkeitsarbeit zu verwenden. 

Sollten Besucher nicht damit einverstanden sein, bei einem Anlass der Pfarrei Mauren-Schaanwald fotografiert zu werden, so bitten wir dies dem Fotografen mitzuteilen. Dadurch entstehen dem Besucher keinerlei Nachteile. Fotografierte Personen können jederzeit ohne Angabe von Gründen Widerspruch gegen die Verwendung der Fotos durch die Pfarrei Mauren-Schaanwald einlegen.  

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten und Ihren Rechten finden Sie in den Datenschutzerklärungen auf den Webseiten der Gemeinde Mauren.

Wir danken für Ihr Verständnis. 
Pfarreirat Mauren-Schaanwald